Montag, 25. Januar 2010

Pyramania

Die geniale Gwen Fisher hat neulich zwei ihrer Beaded Beads aus Tennis- und Golfbällen geklöppelt. Das gibt bestimmt Nackensteife, wenn man die an eine Halskette hängt *rofl*

Das erinnerte mich daran, dass ich schon lange mal so wie sie ein Sierpinski-Tetraeder aus Perlen fädeln wollte. Ging dann eigentlich ganz fix.

Gwen hat auch eines aus Baseballschlägern gemacht, aber in meinem Vorgarten ist nicht so viel Platz. Außerdem bin ich am Schraubenschlüssel eine echte Gefahr für die Öffentlichkeit.

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Super! Die Pyramide ist dir wirklich gelungen.
Gwen Fishers Ideen mit Tennis- und Golfbällen sind ja völlig verrückt, aber sie zeigen: Alles lässt sich verperlen.
Wann verperlst du Golfbälle?
Viele Grüße
Gabi

Beadorigami hat gesagt…

Cool Sierpinski tetrahedron! Gwen makes such clever designs!