Donnerstag, 6. August 2009

M.POSA in da House!

Guckst Du hier: Hab isch mir escht de amtlische Dollarzeischen verlötet! Voll krass ey, Alde!

Ok, ich lasse das lieber. Für diesen Jargon bin ich ca. drölfhundert Jahre zu alt, das ist ja albern :-)

Der Anhänger wäre mit 3mm-Sterlingsilber-Kugeln vermutlich ganz schön m.posa-nt geworden, aber ich habe mit 2mm-ern die Mädchenversion gefädelt, damit ich keinen steifen Nacken bekomme :-)

Vor einigen Monaten habe ich mal ein Bild von so einem Anhänger im www gesehen. Leider finde ich es um die Bohne nicht mehr, ich kann also nicht sagen, ob das eine freie Anleitung war oder nicht und ob sich die Urheberin noch feststellen ließe. Sorry!

Edit/ 07.08.09: Jemand war für mich im www suchen und wurde fündig: Das Muster stammt wohl aus einem japanischen Perlenbuch. Ich kann aber leider weder den Titel übersetzen noch die ISBN-Nummer lesen. Und der Link, den ich bekommen habe, führt zu einer mit Sicherheit illegalen Picasa-Raubkopie. Tja, denn gibt es halt keine genaueren Angaben.

Kommentare:

timmi hat gesagt…

Die Mädchenvariante paßt gut zu Dir! Einen super Anhänger hast Du da ausgetüftelt!

Tündrüs (Jákóiné Klárik Tünde) hat gesagt…

Wow, that's great!

Marcia DeCoster hat gesagt…

So unusual, and so recognizible, great job, i love it!

kaye974 hat gesagt…

Thank you for passing on my blog.
Your creations are beautiful ...
I don 't fail to return.