Sonntag, 20. April 2008

Mach was draus!

Die Aufgabe war, aus einem vorgegebenen Materialpaket (7 Farben blau/ grün + Gold 11-er Miyuki-Rocailles, gestiftet von Daniela ) unter Beigabe möglichst weniger zusätzlicher Teile ein Schmuckstück zu entwerfen.
Ich habe um runde 10 mm Glasperlen Netze, aus den goldenen Perlen in RAW kleine Würfel gearbeitet und das Ganze auf 2 Drahtseile gefädelt. Die vielen goldenen Perlen sind übrigens eine freundliche zusätzliche Spende von Trytobe, Britta, Perlinchen, habichnochwenvergessen?, die zwar auch mitmachten, ihre Goldstücke aber nicht für ihr eigenes Projekt benötigten.

Der Anhänger ist ein 5-faches Hugs & Kisses mit Innenleben von 8 bis 3 mm und versteckt die Drahtenden und die Crimps

Das Armband ist noch eine Resteverwertung, weil ich zu viele Kugeln gefädelt hatte.

Kommentare:

Inge hat gesagt…

Martina,diese Kette und das Armband sind super geworden. Und dieser Anhänger......zum Klauen. Paß gut drauf auf.
Liebe Grüße
Inge

Betina Sandra Guelman hat gesagt…

beatiful !!

Ricki hat gesagt…

Na das nenn ich ne gelunge Kreation!
Na und der verlängerte H&K :GENIAL!!!
Liebe Grüsse Ricki